Asscher-Pinkhof, Clara

(1896-1984)
   Dutch author. Born in Amsterdam, she lived there and in Groningen. She emigrated to Palestine in 1944. Her novels depict pre-war Holland, the experience of European Jewish children during the German occupation, and Israeli life.

Dictionary of Jewish Biography. .

Look at other dictionaries:

  • Clara Asscher-Pinkhof — (* 25. Oktober 1896 in Amsterdam; † 25. November 1984 in Haifa) war eine niederländisch israelische Pädagogin und Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Asscher-Pinkhof — Asscher Pịnkhof   [ asər ], Clara, israelische Schriftstellerin, * Amsterdam 25. 10. 1896, ✝ Haifa 28. 11. 1984; wurde 1943 in das KZ Bergen Belsen deportiert, lebte seit 1944 in Palästina; schrieb in niederländischer Sprache Gedichte,… …   Universal-Lexikon

  • Pinkhof — ist der Name von Clara Asscher Pinkhof (1886−1984), niederländisch jüdische Autorin Menachem Pinkhof (1920−1969), deutsch jüdischer Widerstandskämpfer während des Zweiten Weltkrieges Mirjam Pinkhof (* 1916), niederländische Widerstandskämpferin… …   Deutsch Wikipedia

  • Asscher — ist der Familienname folgender Personen: Abraham Asscher (1880–1950), niederländischer Diamantenhändler, Zionist und Politiker Clara Asscher Pinkhof (1896–1984), niederländisch israelische Pädagogin und Schriftstellerin Lodewijk Asscher (* 1974) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Jugendbuchpreis — Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2005 während der Buchmesse in Frankfurt a.M. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich verliehen (vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendliteraturpreis — Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2005 während der Buchmesse in Frankfurt a.M. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich verliehen (vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Kinderbuchautor — Dies ist eine Liste der mit eigenem Artikel versehenen Kinder und Jugendbuchautoren. Deutschsprachige Autoren A Isabel Abedi (D, * 1967) Elisabeth Alexander (D, 1922–2009) Eberhard Alexander Burgh (D, 1929–2004) Katherine Allfrey (D, 1910 2001)… …   Deutsch Wikipedia

  • Joods Historisch Museum — Max Liebermann: „Judenstraße in Amsterdam“, 1906 Das Joods Historisch Museum te Amsterdam (deutsch etwa Jüdisches historisches Museum in Amsterdam) ist ein Museum zur Geschichte des Judentums in Amsterdam. Es befindet sich seit dem 3. Mai 1987 in …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendbuchautor — Dies ist eine Liste der mit eigenem Artikel versehenen Kinder und Jugendbuchautoren. Deutschsprachige Autoren A Isabel Abedi (D, * 1967) Elisabeth Alexander (D, 1922–2009) Eberhard Alexander Burgh (D, 1929–2004) Katherine Allfrey (D, 1910 2001)… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdisches Museum Amsterdam — Max Liebermann: „Judenstraße in Amsterdam“, 1906 Das Joods Historisch Museum te Amsterdam (deutsch etwa Jüdisches historisches Museum in Amsterdam) ist ein Museum zur Geschichte des Judentums in Amsterdam. Es befindet sich seit dem 3. Mai 1987 in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.